Im Dialog am 22. Juni 2019 unterwegs

Mit einer langjährigen Freundin im Austausch der Gedanken und Worte, was uns bewegt und Freude bereitet. Ja – hier ist es der Glaube, der uns verbindet, der im Herzen sein zu Hause hat.
Trotz all der Worte sind es doch immer die Gefühle, die uns verbinden.

Auf dem Heimweg zum Schluß habe ich dann die Rede Von den Kindern aus Khalil Gibrans DER PROPHET rezitiert.

Jeder kann in sich gehen und sich fragen, wie ist Liebe ohne Glauben möglich?

Jeder Tag ein neuer Tag voller Liebe.

Rosa:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.